Angebote zu "Volkssouverenität" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Die politische Idee Volkssouverenität. Ein glob...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Idee Volkssouverenität. Ein globalgeschichtlicher Knotenpunkt? ab 14.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die politische Idee Volkssouverenität. Ein glob...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Idee Volkssouverenität. Ein globalgeschichtlicher Knotenpunkt? ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die politische Idee Volkssouverenität. Ein glob...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Idee Volkssouverenität. Ein globalgeschichtlicher Knotenpunkt? ab 14.99 EURO Akademische Schriftenreihe

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die politische Idee Volkssouverenität. Ein glob...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politische Idee Volkssouverenität. Ein globalgeschichtlicher Knotenpunkt? ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Die politische Idee 'Volkssouverenität'. Ein gl...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 2,7, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Fallbeispiele für Mikrogeschichte behandelt diese Hausarbeit die Geschichte des 'Mayflower Compacts' und die politischen Idee der 'Volkssouveränität', wie sie von John Locke in seinen 'Two Treatises of Government' beschrieben wurde. Der Untersuchungszeitraum bezieht sich auf das siebzehnte Jahrhundert und der Untersuchungsraum auf England und dessen junge Kolonien in Nordamerika. Globalgeschichte ist ein Forschungsfeld, das - ausgehend von der USA - einen immer breiteren Raum in der Geschichtswissenschaft einnimmt. Seine Inhalte sind allerdings bisher nicht verbindlich definiert. Viele Forschungsansätze spiegeln sich in ihm wider. Einige Historiker setzen Globalgeschichte mit Weltgeschichte gleich und benutzen die beiden Bezeichnungen synonym. Jürgen Osterhammel jedoch trennt die beiden Disziplinen und beschreibt Unterschiede. Weltgeschichte ist in seinen Augen eine dezentrierte, überregionale, vergleichende Betrachtungsweise von Einheiten wie zum Beispiel 'Nationen' oder 'Zivilisationen', während Globalgeschichte weltweite, von 'Knotenpunkten' ausgehende Netzwerke und deren Spannungsverhältnis behandelt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot