Angebote zu "Herren" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

JOOP! Krawatte 27109/06
Aktuell
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seidenkrawatte von JOOP! Elegant schmal geschnitten, zeigen Sie mit dieser seidig glänzenden Krawatte zeitlos-edles Understatement. Feingliedriges Gitter-Karo mit weißen Knotenpunkten bilden ein harmonisches Dessin. Krawatte mit seidig mattem Glanz und weichem Griff. Krawattenbreite ca. 5,5 cm. Durchzugschlaufe an der Rückseite mit Logo-Schriftzug. Futterspitze mit eingewebtem Kornblumen-Logo. In Italien hergestellt. Material: 100% Seide. Farbe/Dessin : Fond in Schwarz, Gitterkaro in Schwarz, Punkte in Weiß. Unsere Empfehlung: Kombinieren Sie diese Krawatte zu einem Hemd in strahlendem Weiß, Creme oder Silbergrau und tragen dazu einen modischen Anzug in Anthrazit oder Schwarz.

Anbieter: herrenausstatter.de
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Zypern in seinen Beziehungs- und Konfliktverhäl...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Zypern ist mit einer Fläche von 9251 Quadratkilometern nach Sizilien und Sardinien die drittgrösste Insel des Mittelmeeres. Sie liegt auf dem 35. Grad nördlicher Breite und 33. Grad östlicher Länge. Die Entfernung zur türkischen Küste beträgt 65 Kilometer, zur syrischen 104 Kilometer, zur ägyptischen gut 350 Kilometer und bis zur griechischen Insel Rhodos muss eine Strecke von rund 380 Kilometer zurückgelegt werden. Der Küstenstreifen umfasst insgesamt 780 Kilometer und die Topographie der Insel ist durch zwei Gebirgszüge geprägt. Einerseits durch die Kyrenia-Berge (Pentedaktylos Range) im Norden und andererseits durch das Troodos Gebirgsmassiv im Südwesten der Insel. Geographisch betrachtet gehört die Insel zum asiatischen Kontinent. Die Gebirgszüge Zyperns stellen erdgeschichtlich eine Fortsetzung des Taurus-Gebirges in der Türkei dar. Politisch fühlt sich die überwiegende Mehrheit der 'Zyprioten' als Teil der europäischen Völkerfamilie. Die Geschichte Zyperns, die häufig mit den klangvollen Namen 'Insel der Liebe' versehen wird, wurde in der Vergangenheit und wird in der Gegenwart immer noch stark durch seine geographische Lage geprägt. Die Insel ist ein Knotenpunkt, an dem drei Kontinente mit ihren drei Kulturkreisen, dem europäischen, asiatischen und afrikanischen, aufeinanderprallen, sich überlappen und sich durchdringen. Mit der Folge, dass Zypern als 'Treffpunkt' für allerlei Mächte herhalten muss. Neben Kleinasien fungiert Zypern als natürliche Schnittstelle zwischen Orient und Okzident. Es ist eingebettet in den historisch-politisch gewachsenen Raum des östlichen Mittelmeeres. 'Aphrodites Eiland' hat viele Herren kommen und gehen gesehen. Alle haben ihre Spuren ¿ mehr oder weniger stark ¿ auf der Insel zurück gelassen. Ab dem 9. Jahrhundert vor Christus beginnt der kontinuierliche wirtschaftliche und kulturelle Aufstieg der Insel. Als politische Akteure agieren souveräne und autonome Stadtkönigtümer mit absolutistischen Herrschern an der Spitze. Die Bevölkerung der Königtümer besteht mehrheitlich aus Mykenern, d.h. Siedlern vom griechischen Festland und den indigenen Stammesverbänden. Zu ihnen gesellen sich in den Umwälzungen des 12. Jahrhunderts die 'Seevölker' hinzu, als ein Element, das die demographische und politische Struktur der Insel mit beeinflusst. Mit dem Anlegen von Handelskolonien seitens der Phönizier und dem damit verbundenem Gewinn von politischem Einfluss verlieren die Stadtkönigtümer mehr und [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Perry Rhodan 1785: Knotenpunkt Zonder-Myry
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sie erreichen eine gigantische Anlage - den Bahnhof für Endreddes Anlage Gegen Ende des Jahres 1220 Neuer Galaktischer Zeitrechnung sind Wesen aus der Milchstrasse an verschiedenen Orten Hirdobaans aktiv. So operiert beispielsweise die Besatzung des Riesenraumschiffes BASIS unter Führung von Perry Rhodan in der kleinen Galaxis und versucht alte Geheimnisse zu lösen. Das Herrschaftssystem in Hirdobaan existiert seit über tausend Jahren, ordnet das Hauptvolk der Hamamesch ebenso den Befehlen der Maschtaren unter wie die pantherähnlichen Fermyyd, die Schutztruppe der Galaxis. Und irgendwo dahinter gibt es eine unbekannte Macht namens Gomasch Endredde, nach der sich angeblich alle richten. Die Spur führt über das abgeschottete Zentrum der Galaxis - dort liegt Endreddes Bezirk, und in diesem werden rund dreissig Millionen Intelligenzen aus der Menschheitsgalaxis gefangen gehalten. Unter ihnen bewegen sich die so genannten Phasenspringer, die zwischen dem Bezirk und der 'Aussenwelt' oszillieren. Immerhin konnten sie schon einige Rätsel des Bezirks lösen; dabei wurde das Albtraumwesen Tréogen geweckt. Während die Galaktiker von der BASIS mittlerweile die Herren der Galaxis, die Maschtaren, stellen und besiegen konnten, ist den Phasenspringern noch nicht so viel Erfolg beschieden. Zwar gelang es ihnen, die Oszillation zu stoppen - aber sie müssen trotzdem einen Ausweg aus Endreddes Bezirk finden. Ihr nächstes Ziel ist der KNOTENPUNKT ZONDER-MYRY ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Perry Rhodan 1785: Knotenpunkt Zonder-Myry
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie erreichen eine gigantische Anlage - den Bahnhof für Endreddes Anlage Gegen Ende des Jahres 1220 Neuer Galaktischer Zeitrechnung sind Wesen aus der Milchstraße an verschiedenen Orten Hirdobaans aktiv. So operiert beispielsweise die Besatzung des Riesenraumschiffes BASIS unter Führung von Perry Rhodan in der kleinen Galaxis und versucht alte Geheimnisse zu lösen. Das Herrschaftssystem in Hirdobaan existiert seit über tausend Jahren, ordnet das Hauptvolk der Hamamesch ebenso den Befehlen der Maschtaren unter wie die pantherähnlichen Fermyyd, die Schutztruppe der Galaxis. Und irgendwo dahinter gibt es eine unbekannte Macht namens Gomasch Endredde, nach der sich angeblich alle richten. Die Spur führt über das abgeschottete Zentrum der Galaxis - dort liegt Endreddes Bezirk, und in diesem werden rund dreißig Millionen Intelligenzen aus der Menschheitsgalaxis gefangen gehalten. Unter ihnen bewegen sich die so genannten Phasenspringer, die zwischen dem Bezirk und der 'Außenwelt' oszillieren. Immerhin konnten sie schon einige Rätsel des Bezirks lösen; dabei wurde das Albtraumwesen Tréogen geweckt. Während die Galaktiker von der BASIS mittlerweile die Herren der Galaxis, die Maschtaren, stellen und besiegen konnten, ist den Phasenspringern noch nicht so viel Erfolg beschieden. Zwar gelang es ihnen, die Oszillation zu stoppen - aber sie müssen trotzdem einen Ausweg aus Endreddes Bezirk finden. Ihr nächstes Ziel ist der KNOTENPUNKT ZONDER-MYRY ...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Zypern in seinen Beziehungs- und Konfliktverhäl...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Zypern ist mit einer Fläche von 9251 Quadratkilometern nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel des Mittelmeeres. Sie liegt auf dem 35. Grad nördlicher Breite und 33. Grad östlicher Länge. Die Entfernung zur türkischen Küste beträgt 65 Kilometer, zur syrischen 104 Kilometer, zur ägyptischen gut 350 Kilometer und bis zur griechischen Insel Rhodos muss eine Strecke von rund 380 Kilometer zurückgelegt werden. Der Küstenstreifen umfasst insgesamt 780 Kilometer und die Topographie der Insel ist durch zwei Gebirgszüge geprägt. Einerseits durch die Kyrenia-Berge (Pentedaktylos Range) im Norden und andererseits durch das Troodos Gebirgsmassiv im Südwesten der Insel. Geographisch betrachtet gehört die Insel zum asiatischen Kontinent. Die Gebirgszüge Zyperns stellen erdgeschichtlich eine Fortsetzung des Taurus-Gebirges in der Türkei dar. Politisch fühlt sich die überwiegende Mehrheit der 'Zyprioten' als Teil der europäischen Völkerfamilie. Die Geschichte Zyperns, die häufig mit den klangvollen Namen 'Insel der Liebe' versehen wird, wurde in der Vergangenheit und wird in der Gegenwart immer noch stark durch seine geographische Lage geprägt. Die Insel ist ein Knotenpunkt, an dem drei Kontinente mit ihren drei Kulturkreisen, dem europäischen, asiatischen und afrikanischen, aufeinanderprallen, sich überlappen und sich durchdringen. Mit der Folge, dass Zypern als 'Treffpunkt' für allerlei Mächte herhalten muss. Neben Kleinasien fungiert Zypern als natürliche Schnittstelle zwischen Orient und Okzident. Es ist eingebettet in den historisch-politisch gewachsenen Raum des östlichen Mittelmeeres. 'Aphrodites Eiland' hat viele Herren kommen und gehen gesehen. Alle haben ihre Spuren ¿ mehr oder weniger stark ¿ auf der Insel zurück gelassen. Ab dem 9. Jahrhundert vor Christus beginnt der kontinuierliche wirtschaftliche und kulturelle Aufstieg der Insel. Als politische Akteure agieren souveräne und autonome Stadtkönigtümer mit absolutistischen Herrschern an der Spitze. Die Bevölkerung der Königtümer besteht mehrheitlich aus Mykenern, d.h. Siedlern vom griechischen Festland und den indigenen Stammesverbänden. Zu ihnen gesellen sich in den Umwälzungen des 12. Jahrhunderts die 'Seevölker' hinzu, als ein Element, das die demographische und politische Struktur der Insel mit beeinflusst. Mit dem Anlegen von Handelskolonien seitens der Phönizier und dem damit verbundenem Gewinn von politischem Einfluss verlieren die Stadtkönigtümer mehr und [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot