Angebote zu "Deutschland" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

MIO CYCLO 215HC - Fahrrad-Navi - 3,5'' (8,9cm) ...
223,71 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Mit dem spritzwassergeschützten 3,5'' Touch-Display-Navigationsgerät für Ihr Fahrrad können Sie sich mehr auf die Natur und Sehenswürdigkeiten konzentrieren, anstatt auf den richtigen Weg und das Erreichen des Ziels.Radfahren mit Stil - Verfügbar mit vollständigen Europa Karten• Durchblick, wohin Sie auch fahren• gute Fahrt mit guter Orientierung• Ihre Leistung steht an erster Stelle• mehr Spaß mit Surprise Me™Durchblick, wohin Sie auch fahrenDie neue Bedienoberfläche des Cyclo™ 215 HC ist jetzt noch intuitiver. Sie ist so benutzerfreundlich, dass Sie binnen Minuten losradeln können.Gute Fahrt mit guter OrientierungDank vorinstallierter Straßen- und Wegekarten können Sie die Gegend sofort mit dem Fahrrad erkunden, nachdem Sie Ihr Cyclo™ 215 HC ausgepackt haben. Das Gerät ist mit OpenStreetMaps ausgestattet, daher sind Sie im Handumdrehen in der Lage, noch mehr zu erkunden und zu entdecken.Ihre Leistung steht an erster Stelle - integrierter ANT+ FE-C, sensorÜberwachen Sie Ihre Leistung und verfolgen Sie Ihre Daten mit dem integrierten ANT+ FE-C Sensor des Geräts und dem mitgelieferten Pulsmesser sowie dem Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor. Alle Ihre Fahrstatistiken werden gespeichert, damit Sie sehen können, was Sie schon geschafft haben. So können Sie sich neue Ziele setzen und Ihren Radsport auf das nächsthöhere Level bringen.Mehr Spaß mit Surprise Me™Verwenden Sie die „Surprise-Me™“ -Funktion des Geräts, um beim nächsten Mal auf dem Fahrrad für ein bisschen Abenteuer und Spaß zu sorgen. Basierend auf Zeit, Entfernung oder Zielort erhalten Sie drei verschiedene Routen, damit Sie auf Ihrem Fahrrad etwas Neues entdecken können.Turn-by-turn Wegbeschreibungen, um Ihr Ziel zu erreichenGut verständliche Wegbeschreibungen mit akustischer Warnung für jede Abbiegung.Lange Akku-LebensdauerNehmen Sie Ihre Strecke auf, ohne sich Gedanken über die Akku-laufzeit machen zu müssen. Der Akku bietet bis zu 10 Stunden Laufzeit.Wasserdicht, damit Sie es überallhin mitnehmen könnenDas wasserdichte Gerät kann bei Regen oder Sonnenschein mitgenommen werden.Technische Daten• 3,5'' (8,9 cm) Touchscreen • 8 GB interner Speicher• 320 x 480 Display-Auflösung• 151 g Gewicht• Maße (BxHxT): 68 x 114 x 19 mmSoftware Navigationsgerät• Surprise Me™ Rundfahrt• Strava hochladen (directly via MioShare™)• Knotenpunkt Wahl• anpassbares Dashboard• detaillierter Verlauf• BIKE POI-LIST• Streckenimport• ANT+ (Puls & SAC-Sensor)• OSM• Wo bin ich?Vollständige Europa Kartenabdeckung mit 38 Ländern (vorinstalliert)Andorra, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Großbritannien, Italien, Irland, Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Norwegen, Niederlande, Portugal, San Marino, SpanienSoftware ComputerDesktop CycloAgent™ (MioShare™)Lieferumfang• Cyclo™ 215HC• Herzfrequenz-Messgerät• Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor• USB-Kabel• Fahrradhalterungsset• KurzanleitungHinweisWeitere interessante Informationen zum Fahrrad-Navi finden Sie im Datenblatt

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
MIO CYCLO 400 - Fahrrad-Navi - 4'' (10,1cm) Tou...
267,58 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Mit dem wasserdichten 4'' Touch-Display-Navigationsgerät für Ihr Fahrrad können Sie sich mehr auf die Natur und Sehenswürdigkeiten konzentrieren, anstatt auf den richtigen Weg und das Erreichen des Ziels.Der ultimative Radfahrbegleiter - Verfügbar mit vollständigen Europa Karten• Durchblick, wohin Sie auch fahren• gute Fahrt mit guter Orientierung• Einfach wie Radfahren• Kompatibel mit Strava SegmentsDurchblick, wohin Sie auch fahrenDas Cyclo™ 400 verfügt über einen entspiegelten 4''-Touchscreen, damit Sie unabhängig von den Gegebenheiten Wegbeschreibungen und Daten deutlich lesen können. Die Benutzeroberfläche des Geräts ist intuitiv und benutzerfreundlich, damit Sie binnen weniger Minuten bereit sind, die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden.Einfach wie RadfahrenWer mit dem Rad unterwegs ist, möchte den Moment genießen: neue Orte erkunden, persönliche Bestzeiten übertreffen ... Deshalb hat das Cyclo™ 400 nur drei Harttasten: Einschalten, Lap-Funktion und Aufnahme starten. Weil Sie Ihre Zeit darauf verwenden sollten, sich auf Ihre Fahrt zu konzentrieren und nicht auf das Gerät.Gute Fahrt mit guter Orientierung - Radwege und StraßenkartenDank vorinstallierter Straßen- und Wegekarten können Sie die Gegend sofort mit dem Fahrrad erkunden, nachdem Sie Ihr Cyclo™ 400 ausgepackt haben. Das Gerät ist mit OpenStreetMaps ausgestattet, daher sind Sie im Handumdrehen in der Lage, noch mehr zu erkunden und zu entdecken.Kompatibel mit Strava SegmentsSie können nicht nur Ihre Fahrt aufzeichnen, sondern dank der Kompatibilität mit Strava Segmenten können Sie Ihre Fahrergebnisse auch mit MioShare synchronisieren. Auf diese Weise wissen Sie jederzeit, wo Sie waren, wie weit und wie schnell Sie gefahren sind.Eine Herausforderung, die sich festzuhalten lohnt - LAP-FunktionMit der integrierten LAP-Funktion des Geräts können Radfahrer Segmente ihrer Fahrt in bestimmten Intervallen markieren. Die Daten werden gespeichert und ermutigen die Fahrer, sich selbst herauszufordern und ihre Leistung beim nächsten Mal zu verbessern.Mehr Spaß mit Surprise Me™Verwenden Sie die „Surprise-Me™“ -Funktion des Geräts, um beim nächsten Mal auf dem Fahrrad für ein bisschen Abenteuer und Spaß zu sorgen. Basierend auf Zeit, Entfernung oder Zielort erhalten Sie drei verschiedene Routen, damit Sie auf Ihrem Fahrrad etwas Neues entdecken können.Technische Daten• 4'' (10,1 cm) Touchscreen • 8 GB interner Speicher• 360 x 600 Display-Auflösung• Akku bis zu 15 Stunden• Wasserdicht nach IPX7• 177 g Gewicht• Maße (BxHxT): 74 x 129 x 22 mmSoftware Navigationsgerät• Trainingsfunktion• Surprise Me™ Rundfahrt• Surprise Me™ von A nach B• Knotenpunkt Wahl• LAP-Timer• Lieblingsorte speichern• anpassbares Dashboard• Karte mit Höhenangaben• detaillierter Verlauf• BIKE POI-LIST• Streckenimport• OSM• Strava hochladen (directly via MioShare™)• Strava-Outdoor-Training• Wo bin ich?Vollständige Europa Kartenabdeckung mit 38 Ländern (vorinstalliert)Andorra, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Großbritannien, Italien, Irland, Lichtenstein, Luxemburg, Monaco, Norwegen, Niederlande, Portugal, San Marino, SpanienSoftware ComputerDesktop CycloAgent™ (MioShare™)Lieferumfang• Cyclo™ 400• USB-Kabel• Fahrradhalterungsset• KurzanleitungHinweisWeitere interessante Informationen zum Fahrrad-Navi finden Sie im Datenblatt

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Digitale Erhaltung des auditiven und visuellen ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Palästina gehörte schon immer zu den Regionen, die im Zentrum des weltlichen Geschehens standen. Es gehört somit schon seit den ersten Tagen der Fotografie zu den visuell am meisten dokumentierten Gebieten weltweit. Auch kulturell und musikalisch war Palästina schon immer ein Knotenpunkt, an dem sich europäische wie orientalische Musikkulturen kreuzten. Doch die gravierenden politischen Veränderungen des Jahres 1948 brachten das rege kulturelle Leben völlig aus dem Gleichgewicht. Im Schatten des politischen Widerstandes der Palästinenser*innen nach 1948 und mit der rasanten Verbreitung der audiovisuellen Medien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielten diese Veränderungen eine Schlüsselrolle. Es entstand in den 1960er- und 70er-Jahren eine Menge an audiovisuellem Material, das größtenteils in Beirut produziert und gelagert wurde. Nach dem Einmarsch der israelischen Armee im Jahr 1982 in den Libanon verschwand dieses riesige Erbe fast gänzlich - bis heute! Was ist also mit den vielen Fotografien, Musikaufnahmen und Filmrollen passiert? Wo sind diese heute zu finden, und sind sie überhaupt zugänglich? Erstaunlicherweise haben sich Europa und besonders Deutschland während dieser Studie als eine wahre Fundgrube für das palästinensische audiovisuelle Erbe erwiesen. Dank ausgereiftem Archivierungsfachwissen und der Wertschätzung vieler europäischer Institutionen konnte ein Großteil des palästinensischen Kulturerbes wiedergefunden werden. Doch die Suche muss weitergehen. Bashar Shammouts Buch zählt zu den ersten wissenschaftlichen Studien, die sich mit dem Entstehen, dem Verbleib und der digitalen Erhaltung dieser Inhalte auseinandersetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Digitale Erhaltung des auditiven und visuellen ...
30,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Palästina gehörte schon immer zu den Regionen, die im Zentrum des weltlichen Geschehens standen. Es gehört somit schon seit den ersten Tagen der Fotografie zu den visuell am meisten dokumentierten Gebieten weltweit. Auch kulturell und musikalisch war Palästina schon immer ein Knotenpunkt, an dem sich europäische wie orientalische Musikkulturen kreuzten. Doch die gravierenden politischen Veränderungen des Jahres 1948 brachten das rege kulturelle Leben völlig aus dem Gleichgewicht. Im Schatten des politischen Widerstandes der Palästinenser*innen nach 1948 und mit der rasanten Verbreitung der audiovisuellen Medien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielten diese Veränderungen eine Schlüsselrolle. Es entstand in den 1960er- und 70er-Jahren eine Menge an audiovisuellem Material, das größtenteils in Beirut produziert und gelagert wurde. Nach dem Einmarsch der israelischen Armee im Jahr 1982 in den Libanon verschwand dieses riesige Erbe fast gänzlich - bis heute! Was ist also mit den vielen Fotografien, Musikaufnahmen und Filmrollen passiert? Wo sind diese heute zu finden, und sind sie überhaupt zugänglich? Erstaunlicherweise haben sich Europa und besonders Deutschland während dieser Studie als eine wahre Fundgrube für das palästinensische audiovisuelle Erbe erwiesen. Dank ausgereiftem Archivierungsfachwissen und der Wertschätzung vieler europäischer Institutionen konnte ein Großteil des palästinensischen Kulturerbes wiedergefunden werden. Doch die Suche muss weitergehen. Bashar Shammouts Buch zählt zu den ersten wissenschaftlichen Studien, die sich mit dem Entstehen, dem Verbleib und der digitalen Erhaltung dieser Inhalte auseinandersetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Kunst der Zipser Deutschen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die bildende Kunst in der Zips war durch all die Jahrhunderte ihres Wirkens stets Ausdruck der Seele, ein Schlüssel zu dem Innenleben der Menschen und somit ein Weg zu Gott. In dem geografisch kleinen Raum, wie die Zips ihn umfasst, bieten sich - auch heute noch - sehr viele Werke sakraler und profaner Kunst. Das Buch bringt eine repräsentative Auswahl aus diesem Reichtum der Zips.Wo liegt die Zips überhaupt? Man findet diese Schatzkammer an den Füßen der himmelstürmenden Granitwände der Hohen Tatra. Der Zipser Raum war eine geografische Drehscheibe mit den Mittelpunkten: Käsmark, Leutschau, Zipser Neudorf, Göllnitz und Schmöllnitz.Was veranlasste deutsche Siedler aus den flämischen, rheinischen, sächsischen und süddeutschen Räumen, seit dem 12. und 13. Jahrhundert, hier Fuß zu fassen und aus den Urwäldern und Wildnissen, die sie hier vorfanden, einen deutschen Lebensraum - die Zips - zu schaffen? Die Siedler folgten den Rufen der ungarischen Könige, die im äußersten Norden ihres damaligen Reiches nicht Wälder und Wildnisse, sondern einen festgefügten und wirtschaftlich erschlossenen Schutzwall mit ausgesuchten Wächtern haben wollten. Also mussten Deutsche aus Deutschland den gewünschten Schutzwall schaffen. Sie wurden darum von den ungarischen Königen mit vielen Privilegien belohnt und konnten als Zipser Deutsche eine Selbstverwaltung auf allen lebenswichtigen Gebieten auf - und ausbauen. Käsmark wurde Mittelpunkt der Gelehrsamkeit mit den Fakultäten der Theologie, der Philosophie und er Jurisprudenz. Leutschau wurde der Knotenpunkt der Handelsmagistralen im Fuggerschen Geiste (führte von Debreczin, Szegadin, Kaschau und Budapest über Leutschau und Käsmark nach Norden zu den Städten Lemberg, Krakau und Neumark).Nach 1945 wurde die Zips ihrer Funktion total beraubt und die deutsche Bevölkerung vertrieben. Dennoch: Die verlorene Zips ist deutsches Kulturland. Sie ist ein Fleckchen Vaterland hinter den Grenzen des Ostens.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Nordrhein-Westfalen Wandern rund um...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rheine, mit 76.000 Einwohnern größte Stadt des Kreises Steinfurt, ist Ausgangspunkt der insgesamt 226 km langen Hermannshöhen, die aus den Traditionswegen Hermannsweg und Eggeweg bestehen. Beide Wege sind als "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" zertifiziert und gehören darüber hinaus zu den "TOP TRAILS OF GERMANY".Rheine ist aber auch Ausgangs- und Knotenpunkt zahlreicher weiterer Wanderwege, die quer durch die müns-terländische Parklandschaft verlaufen und zumeist vom Westfälischen Heimatbund betreut werden. Touristi-sche Highlights in Rheine sind unter anderem das Schloss/Kloster Bentlage, die Saline Gottesgabe sowie das Stadtmuseum Falkenhof.Wichtige in der Regel von Leinpfaden begleitete Wasserwege sind die Ems, der Dortmund-Ems-Kanal und der Mittellandkanal, Letztere sind am "Nassen Dreieck" miteinander verbunden. Hier beginnt der Höhenzug des Teutoburger Waldes, auf dessen Kamm der Hermannsweg bis ins lippische Horn -Bad Meinberg verläuft, das heißt Genusswandern mit garantierter Qualität in Deutschlands nördlichster Mittelgebirgslandschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Digitale Erhaltung des auditiven und visuellen ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Palästina gehörte schon immer zu den Regionen, die im Zentrum des weltlichen Geschehens standen. Es gehört somit schon seit den ersten Tagen der Fotografie zu den visuell am meisten dokumentierten Gebieten weltweit. Auch kulturell und musikalisch war Palästina schon immer ein Knotenpunkt, an dem sich europäische wie orientalische Musikkulturen kreuzten. Doch die gravierenden politischen Veränderungen des Jahres 1948 brachten das rege kulturelle Leben völlig aus dem Gleichgewicht.Im Schatten des politischen Widerstandes der Palästinenser innen nach 1948 und mit der rasanten Verbreitung der audiovisuellen Medien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielten diese Veränderungen eine Schlüsselrolle. Es entstand in den 1960er- und 70er-Jahren eine Menge an audiovisuellem Material, das größtenteils in Beirut produziert und gelagert wurde. Nach dem Einmarsch der israelischen Armee im Jahr 1982 in den Libanon verschwand dieses riesige Erbe fast gänzlich - bis heute!Was ist also mit den vielen Fotografien, Musikaufnahmen und Filmrollen passiert? Wo sind diese heute zu finden, und sind sie überhaupt zugänglich?Erstaunlicherweise haben sich Europa und besonders Deutschland während dieser Studie als eine wahre Fundgrube für das palästinensische audiovisuelle Erbe erwiesen. Dank ausgereiftem Archivierungsfachwissen und der Wertschätzung vieler europäischer Institutionen konnte ein Großteil des palästinensischen Kulturerbes wiedergefunden werden. Doch die Suche muss weitergehen.Bashar Shammouts Buch zählt zu den ersten wissenschaftlichen Studien, die sich mit dem Entstehen, dem Verbleib und der digitalen Erhaltung dieser Inhalte auseinandersetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Flucht nach Eretz Israel
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Jahren zwischen 1945 und 1948/49 war Österreich erstes Etappenziel und wichtigstes Transitland des Exodus von mehr als 200.000 osteuropäischen Überlebenden des Holocaust auf ihrem Weg nach Palästina. Unterstützt wurde die Massenflucht von der geheimen jüdischen Fluchthilfeorganisation Bricha, die entlang der Fluchtrouten aus Osteuropa bis nach Süditalien ein Netzwerk von Stützpunkten schuf. In Österreich waren dies in erster Linie die zahlreichen jüdischen Flüchtlingslager in Wien und in der amerikanischen Besatzungszone in Oberösterreich und Salzburg. Von hier aus führten die geheimen Fluchtwege weiter nach Bayern oder über Tirol nach Italien. Das vierfach besetzte Österreich, am Knotenpunkt der Routen der Bricha nach Italien und Deutschland, war vor der Staatsgründung Israels im Mai 1948 die Drehscheibe dieser größten illegal organisierten Fluchtbewegung der Nachkriegszeit.Der vorliegende Band präsentiert eine Zusammenschau des aktuellen Forschungsstandes zum Thema der jüdischen DPs und Flüchtlinge in Österreich, reichhaltig illustriert mit bislang meist unpubliziertem Bildmaterial aus Österreich, Italien, Israel und den USA und ergänzt durch Zeitzeugenberichte von ehemaligen Mitarbeitern der Bricha Österreich, wie den späteren hochrangigen israelischen Diplomaten Asher Ben-Natan und Aba Gefen.Mit Beiträgen von: Thomas Albrich, Asher Ben-Natan, Marko M. Feingold, Aba Gefen, Michael John, Viktor Knopf, Bernadette Lietzow, Katrin Oberhammer, Christine Oertel, Eva Pfanzelter, Norbert Ramp, Susanne Rolinek.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Strassburg. Strasbourg
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Straßburg ist seit Jahrhunderten ein kultureller Knotenpunkt zwischen Deutschland und Frankreich. Analog entwickelte sich ein eigenständiges, unverwechselbares Stadtbild. Unzählige Besucher und Interessierte der Kunst sowie Architekturgeschichte lockt die elsässische Stadt seit jeher. Doch erst in jüngster Zeit wird den Erweiterungen des 19. und 20. Jahrhunderts Beachtung geschenkt: eine Phase des politischen Wandels, in der sich Straßburg zur modernen Großstadt entwickelte und die gravierende Änderungen in Architektur und Stadtgestalt bedeutete. Aus unterschiedlichen fachlichen und nationalen Perspektiven werden Schulen, Kirchen, Bäder und technische Bauten in ihrem städtebaulichen Kontext sowie die biographischen Verflechtungen der Akteure in den Blick genommen. Der reich mit Fotografien und Plänen ausgestattete Band bietet außerdem ein ausführliches Register, das den Zugang zu einzelnen Namen, Orten und Objekten erleichtert.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot